Unser Einschießplatz, direkt neben dem Beginn unseres Parcours gelegen, bietet die ideale Kulisse um erste Erfahrungen im Bogensport und 3D-Parcours zu machen. Sei es auf Scheiben zum Training des Schussablaufs oder der Haltung, stehen auch Ziele in “jagdlicher” Entfernung, wie sie sie bei uns, und anderen 3D-Parcours vorfinden werden zur Verfügung. Bei ungünstiger Witterung gibt es mehrere Ausweichmöglichkeiten um die Übungseinheit im Trockenen zu absolvieren.

Ideal für Einsteiger jeden Alters um unter fachkundiger Anleitung, sein Geschick im Umgang mit Pfeil und Bogen zu versuchen oder zu verbessern. Bogenschießen ist nicht gleich Bogenschießen, wenn man an die Kindheit zurückdenkt, da reichte ein Haselnuss oder Weidenstock, bespannt mit einem Stück Schnur. Ein Pfeil aus Schilf mit einem Nagel vorne drin, der mit Draht umwickelt wurde war schnell gebaut. Ab und an hat man dann auch getroffen. Heutzutage nenn man das in der Fachsprache “Rohschafttest”, der dazu dient den Spine des Pfeiles (Steifheit) mit dem Bogen, bzw. dessen Zugkraft abzustimmen. 

Die Zeiten, haben sich ebenso wie Material und Ausrüstung im Bogensport verändert, genau wie die Gründe den Bogensport zu erlernen oder intensiver zu betreiben. Sei es aus therapeutischen Zwecken zur Steigerung der Konzentration und verstärkter Wahrnehmung des eigenen Körpers, der Freude auf “Jagd” durch die Natur zu streifen um zur Ruhe zu kommen, oder einfach nur der Spaß durch Konzentration und Körperbeherrschung das eine oder andere Kill zu treffen. Aber auch der Wettstreit mit anderen Schützen auf Turnieren – die im nahen Umkreis zahlreich veranstaltet werden – bietet einen Anreiz das Wissen und den Umgang mit Pfeil und Bogen stetig zu verbessern.

Die Vielzahl an verschiedenen Bögen, aus verschiedenen Materialien, macht es dem Interessenten nicht leicht eine Entscheidung zu treffen. In den zahlreichen Foren und Facebook-Gruppen, ist daher der einhellige Rat, dass man sich an einen Händler oder an einen Bogensportverein wenden soll. Auch wir sind bestrebt getreu unserem Leitspruch den Bogensport zu verbreiten, Einsteigern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Sei es bei der Wahl des Bogens, der Ermittlung der passenden Zugkraft (Kraftaufwand mit dem der Bogen beim Auszug in den Anker = fester Ruhepunkt am Kinn gebracht wird), oder auch die Auszugslänge = Bogen schussbereit gespannt, zur Bestimmung der passenden Pfeillänge. In unseren Schnupperkursen lernen Sie den Umgang mit Ihrem Sportgerät von der Pike auf. Unter der Betreuung durch erfahrene Schützen werden Sie mit einem unserer Leihbögen – oder auch Ihrem eigenen Bogen, falls vorhanden – in Stand, Haltung und einem korrekten Schussablauf eingewiesen.

Es besteht die Möglichkeit das reine Scheibenschießen sowie das Schießen auf naturgetreuen Nachbildungen von Tieren aus Schaumstoff zu trainieren und zu perfektionieren. Unter Kontakt finden Sie die Adressen der Ansprechpartner, die Ihnen bei Fragen gerne weiterhelfen.